Der Dekanatsjugendkonvent (DJKo)

Dekanatsjugendkonvent 2009-IIDie Interessenvertretung Jugendlicher

Der Dekanatsjugendkonvent ist die Vollversammlung der von den einzelnen Kirchengemeinden gewählten Jugendvertreter/innen.

Diese sogenannten "Delegierten" (je zwei aus den 12 Kirchengemeinden) bilden zusammen mit den (immer willkommenen) Gästen die Interessenvertretung der ehrenamtlichen Jugendleiter/innen in der Evang. Jugend im Dekanat Bad Tölz.

Der Konvent trifft sich im Frühjahr und im Herbst jeweils für ein Wochenende meist im Studienzentrum für evangelische Jugendarbeit in Josefstal (Schliersee) oder in der Jugendbildungsstätte Königsdorf. Jedes Treffen steht unter einem Thema, das im Geschäftsteil des Konvents gewählt wird.

Karikatur Geschäftsteil

Funktion und Aufgaben des Konvents:

  • Vernetzung der ehrenamtlichen Jugendleiter/innen im Dekanat
  • Erfahrungsaustausch über Themen und Fragen der Kinder- und Jugendarbeit
  • Fortbildung der Jugendleiter/innen zu bestimmten Themen zur Förderung der Jugendarbeit vor Ort
  • Beschäftigung mit Fragen des Glaubens und moderner Verkündigung für Kinder und Jugendliche
  • Stellungnahme zu kirchlichen, gesellschaftlichen und politischen Themen und Fragen
  • Anregung von Maßnahmen und Themen für die Aus- und Fortbildungsangebote
  • Wahl des Leitenden Kreises des Dekanatsjugendkonvents
  • Wahl der Delegierten in die Dekanatsjugendkammer und in den Landesjugendkonvent
  • Durchführung eigener Veranstaltungen in Absprache mit der Dekanatsjugendkammer
     

Leitender Kreis (LK) | Vollversammlungen

 
OPEN